Bachblütentherapie

Bachblüten entfalten nicht nur in Ausnahmesituationen, sondern auch bei den Herausforderungen des Alltags erstaunlich effektiv Ihre Wirkung.

 

Sie sind rein pflanzlich, machen nicht abhängig und bereits für Babys geeignet.

 

Das individuelle Anwendungsspektrum ist so breit wie die menschliche Gefühlswelt und umfasst unter anderem folgende Gebiete oder Gefühlzustände:


Abhängigkeit
Abgrenzungsprobleme
Aggression
Albträume
Ängste
Antriebslosigkeit
Eifersucht   
Erschöpfung
Freudlosigkeit   
Gedankenkreisen
Gefühlsstau-/druck
Konfliktscheuheit

Kritiksucht

Lampenfieber
Leere
(Lern)-Blockaden
Minderwertigkeitsgefühle
Misstrauen
Panik

Perfektionismus
Pessimismus
Realitätsverlust
Resignation   
Schlafprobleme
Schock
Schuldgefühle

 

Selbstzweifel

Trauer
Ungeduld
Unruhe
Unzufriedenheit
Verbitterung
Vergangenheitsbewältigung
Verzweiflung
Wankelmütigkeit
Willensschwäche
Ziellosigkeit
Zorn
Zwänge  usw...

 



Mich wertungsfrei auf mein Gegenüber einzulassen und in seinem ganzen Wesen vertrauensvoll ernst zu nehmen, ist mir sehr wichtig.

 

Es freut mich, wenn ich meine Patienten dabei unterstützen kann, damit Sie Ihren persönlichen Weg aus eigener Kraft formen und verschönern können.

 

Gemeinsam mit Ihnen finde ich in einem zeitlichen Rahmen von ca. 60  bis max. 120 Minuten die passenden Bachblüten für Sie heraus.

 

Die Gesamtausbildung zur qualifizierten Bachblüten-Beraterin habe ich im Zeitraum von zwei Jahren bei Mechthild Scheffer im Institut für Bachblütentherapie, Forschung und Lehre - IMS - abgeschlossen.

 

Bachblüten & Bachblütenkarten
Bachblüten & Bachblütenkarten